Die Kupfer-Andrückrolle

Die Kupfer-Andrückrolle

Die Kupfer-Andrückrolle

Wann eine Kupfer-Andrückrolle für die Verlegung der RENOLIT ALKORPLAN Poolfolie verwendet werden sollte und wann nicht?

 

Die Benutzung einer Kupfer-Andrückrolle unter den Verlegern der gewebeverstärkten RENOLIT ALKORPLAN Poolfolie setzt sich mehr und mehr in ganz Europa durch. Und in zunehmendem Maße fragen uns Poolbesitzer und Neugierige, die gerne die besondere Funktion dieses Werkzeugs erfahren möchten, Folienverleger, Schwimmbadbauer und Fachleute im Allgemeinen, wofür die Andrückrolle eigentlich eingesetzt wird und wann.

Die Andrückrolle sollte nicht für den gesamten Schweißvorgang im Becken benutzt werden. Das wäre nicht nur sehr langwierig, sondern wäre auch mit dem Risiko verbunden, dass an der Schweißnaht undichte Stellen entstehen.

Nicht vergessen: RENOLIT gewährt Poolbesitzern und professionellen Folienverlegern eine 10-jährige Garantie auf die Abdichtungsfunktion, ganz gleich welches Modell, und das schriftlich. Worauf wir keine Garantie geben, ist, wie die Verlegung durchgeführt worden ist, denn das liegt außerhalb unserer Kontrolle.

Daher empfehlen wir, nur auf erfahrene und möglichst von RENOLIT zertifizierte Folienverleger zu vertrauen, die zumindest die Sicherheit bieten, dass sie unsere Schulung besucht haben und dass sie gelernt haben und darin ausgebildet worden sind, wie eine Schweißnaht am besten, am sichersten und am schönsten ausgeführt und ein Schwimmbecken einwandfrei ausgekleidet wird.

Alle Schwimmbadbauer, die die Verlegekurse der gewebeverstärkten RENOLIT ALKORPLAN Poolfolie noch nicht besucht haben, es aber gerne möchten, sollten sich möglichst bald anmelden. Diese Kurse werden gegenwärtig sowohl in Göttingen als auch bei unserem Partner SSA Fluidra Österreich durchgeführt. Diese finden außerhalb der Schwimmbadbausaison statt. 

In den 3-tägigen Kursen werden unter anderem der fachgerechte Einsatz und der Umgang mit der Kupfer-Andrückrolle im Verlauf einer Verlegung der gewebeverstärkten Folie in einem Schwimmbecken vermittelt und vertieft.

Um schon einmal Zweifel auszuräumen, weisen wir darauf hin, dass diese Rolle nicht für die Verlegung der gewebeverstärkten Folie im gesamten Becken geeignet ist, sondern nur stellenweise eingesetzt wird.

Wenn es gilt, eine schwierige Schweißnaht an einer schwer erreichbaren Stelle, wie Kanten, Stufen oder Rinnen, auszuführen, und wenn Poolfolien wie RENOLIT ALKORPLAN TOUCH oder RENOLIT ALKORPLAN CERAMICS zum Einsatz kommen, die eine Dicke von 2 mm und nicht die marktübliche 1,5 mm aufweisen. Hierfür wird für Schweißarbeiten am Boden die Stumpfschweißtechnik empfohlen.

Bei der Stumpfschweißtechnik wird keine – wie ansonsten übliche – Überlappung der Folienkanten vorgenommen, sodass eine Erhebung entsteht, sondern die Foliensegmente liegen Kante an Kante und werden aneinander geschweißt. Die so hergestellte Schweißnaht ist nahezu unsichtbar, wodurch eine optisch viel ansprechendere Lösung ermöglicht wird.

Bei dieser Schweißtechnik (nur am Boden und nur mit den 2 genannten Folienausführungen: TOUCH und CERAMICS) ist der Einsatz von Nahtversiegelungen nicht notwendig, da die erwärmte Kupfer-Andrückrolle, die entlang der Folienkante geführt wird, für eine einwandfreie Versiegelung der Schweißnaht sorgt.

Die Andrückrolle wird auch an Treppenkanten oder Ecken benutzt, um Ränder abzurunden, sodass keine scharfen Kanten für Badende entstehen. Wie schon gesagt auch zum Verschweißen an schwer erreichbaren Stellen, wie zum Beispiel an Befestigungsprofilen in zu sanierenden Schwimmbecken. Dort werden die Verbundblechprofile meist gleich unterhalb der Randsteine angebracht, wo es schwieriger wäre, eine einwandfreie Schweißnaht mit einer Silikonwalze auszuführen, da diese doch sperriger ist.

Die Silikonwalze jedoch ist generell notwendig, um Kanten aneinanderzudrücken. Durch ihre größere Oberfläche dient sie zu einer einwandfreien Verbindung der Enden in dem mindestens 5 cm breiten Überlappungsbereich, wodurch vermieden wird, dass an der Schweißnaht undichte Stellen entstehen.

Die Silikonwalze kann nicht durch eine Kupfer-Andrückrolle ersetzt werden, die, wie wir bereits erwähnt haben, nur an bestimmten Stellen, die für den Schweißer schwer zugänglich sind, zum Einsatz kommt oder um eine optisch ansprechendere Lösung für die dicksten und widerstandsfähigsten Poolfolien RENOLIT ALKORPLAN TOUCH und RENOLIT ALKORPLAN CERAMICS zu bieten.

Verschweißen an Treppenkanten

Verschweißen an Treppenkanten

Verschweißen an Ecken

Verschweißen an Ecken

Auf jeden Fall empfehlen wir ausdrücklich, dass Ihre Schwimmbadrenovierung oder Schwimmbadneubau möglichst von einem zertifizierten RENOLIT ALKORPLAN Folienverleger übernommen wird.

Finden Sie keinen in Ihrer Region? Dann kontaktieren Sie uns bitte, wir empfehlen Ihnen gerne zuverlässige Firmen. Sind Sie selbst Schwimmbadbauer, Folienverleger oder sogar Dachdecker und möchten in die Schwimmbadbranche wechseln? Dann melden Sie sich für einen der kommenden Kurse an.

Folieverlegung mit RENOLIT ALKORPLAN TOUCH

Folieverlegung mit RENOLIT ALKORPLAN TOUCH

Folieverlegung mit RENOLIT ALKORPLAN TOUCH

Lassen Sie Ihr RENOLIT ALKORPLAN Schwimmbad unbedingt von einem zertifizierten Folienverleger für RENOLIT ALKORPLAN Schwimmbadauskleidung verlegen.

 

Um die gewebeverstärkte Abdichtungsbahn RENOLIT ALKORPLAN TOUCH verlegen zu können, muss zuvor das Becken mit den folgenden Schritten vorbereitet werden:

  • Vor der Verarbeitung muss der Zustand der Poolausstattung geprüft, Risse repariert und Verunreinigungen an Wänden und Boden beseitigt werden.
  • Das Becken desinfizieren, um zu vermeiden, dass Reste organischer Substanzen zurückbleiben.
  • Die Befestigungsmittel für die Poolauskleidung fixieren
  • Das blaue RENOLIT ALKORPLAN Vlies antibakteriell an Wänden und Boden anbringen, das dank seiner fungiziden Behandlung die Verbreitung von Mikroorganismen zwischen der Gewebeverstärkten Folie und der Beckenwand verhindert und zusätzlich dazu beiträgt, dass leicht unebene Oberflächen im Becken kaschiert werden.
  • Anbringen der gewebeverstärkten Folie durch Verschweißung – möglichst durch einen von RENOLIT ALKORPLAN geschulten Fachmann ausführen lassen.

RENOLIT ALKORPLAN TOUCH kann im Bereich des Beckenbodens, da es sich um eine 2 mm dicke Folie handelt, durch Stumpfschweißen angebracht werden. Damit kann die Stufe, die bei der üblichen Schweißtechnik durch Überlappung entsteht, verhindert werden und eine völlig einzigartige Optik entstehen.

Mit dem Stumpfschweißen soll ein schöneres Ergebnis erlangt werden, denn, wenn richtig gemacht, ist die Schweißnaht nahezu unsichtbar und außerdem ist es nicht immer nötig, flüssiges PVC zum Versiegeln zu verwenden. Daher ist es vor allem für den Bodenbereich empfehlenswert – aber kein Muss -, da hier Schweißnähte besonders sichtbar sind.

Um bei der Stumpfschweißtechnik eine komplett ebene Fläche zu erlangen, ist es nötig, das fungizide Vlies antibakteriell und das Stumpfschweißband von RENOLIT ALKORPLAN zu verwenden.

  • Fungizides RENOLIT ALKORPLAN Vlies antibakteriell

Das Vlies antibakteriell wird als Schutzschicht zwischen der RENOLIT ALKORPLAN Abdichtungsbahn und der Pooloberfläche eingesetzt, um die Verbreitung von Bakterien, Pilzen und Mikroorganismen zu verhindern und um leicht unebene Oberflächen im Becken vor der Auskleidung mit der Folie auszugleichen. Den Badenden verleiht es außerdem ein angenehmeres Gefühl, wenn diese die Folie betreten. Es empfiehlt sich, alle Gewebeverstärkten Folien von RENOLIT ALKORPLAN damit zu unterlegen.

  • Stumpfschweißband

Das Stumpfschweißband wird verwendet, um darauf Anschweißungen vorzunehmen.  Es wird zusammen mit dem Vlies antibakteriell eingesetzt, damit beim Verschweißen zweier Folien keine Überlappung entsteht und somit dem Badenden ein angenehmeres Gefühl beim Betreten der Folie beschert wird.

Wenn alle Folien im Pool verschweißt sind, sollte die Nahtversiegelung von RENOLIT ALKORPLAN TOUCH zur Versiegelung der Schweißnähte, ob durch Überlappung oder mit dem Band, aufgetragen werden. Durch seine Farbe, Textur und Zusammensetzung passt es zu den RENOLIT ALKORPLAN TOUCH Folien, und dank neuer Rezeptur ist es gegenüber Alterung widerstandsfähiger.

Werfen Sie einen Blick auf die mit RENOLIT ALKORPLAN TOUCH ausgekleideten Pools, und gönnen Sie Ihrem Pool die beste Schwimmbadauskleidung auf dem Markt! Finden Sie keinen RENOLIT ALKORPLAN zertifizierten Folienverleger für Schwimmbadauskleidung? Dann kontaktieren Sie bitte uns; wir helfen Ihnen gerne weiter.

Fliesenverlegung im Freibad bei 4° Außentemperatur?

Fliesenverlegung im Freibad bei 4° Außentemperatur?

RENOLIT ALKORPLAN CERAMICS ist die Lösung! Das Partyzelt wird zum Arbeitsraum und durch den Heizstrahler herrschen schon fast sommerliche Temperaturen beim Verlegen der Schwimmbadauskleidung RENOLIT ALKORPLAN CERAMICS. Dem Folienprofi und TOPRAS-Partner Frank Killer von Killer Wassertechnik-Handels GmbH aus 97469 Gochsheim wird sichtlich warm bei der Arbeit. Denn eine perfekte Verlegung sorgt letztlich für das besondere Erscheinungsbild.

Wir lassen besser die Bilder sprechen:   Sieht aus…. aber ist nicht!

Killer Wassertechnik – Handels GmbH
An der Wahl 9
97469 Gochsheim-Weyer
https://killer-wassertechnik.de/
info@killer-wassertechnik.de

Schwimmbäder in Rekordzeit

Schwimmbäder in Rekordzeit

Schwimmbeckenerneuerung in Rekordzeit

Wer ist bei der Erneuerung eines Schwimmbeckens schneller, ohne die gewebeverstärkte Abdichtungsbahn RENOLIT ALKORPLAN zu verwenden?

Eine gewebeverstärkte Abdichtungsbahn oder eine gewebeverstärkte Folie mit 15 Millimetern ist eine weichmacherhaltige PVC-Auskleidungsbahn, die in ihrem Inneren gewebeverstärkt ist, um dieser eine außergewöhnliche Beständigkeit zu verleihen und gleichzeitig die Charakteristiken hinsichtlich Dichtigkeit und Flexibilität in den Schwimmbecken zu bewahren.

Es handelt sich somit um ein ideales Produkt zur Auskleidung neuer sowie zur Erneuerung bereits bestehender Schwimmbecken.

Der Schwimmbadbauer oder der Folienverleger der Abdichtungsbahn sollte zertifiziert sein!

Die Verlegung der gewebeverstärkten Abdichtungsbahn erfordert ein spezifisches Verfahren und eine gewisse Erfahrung. Daher wird empfohlen, einen geschulten Schwimmbadbauer oder Folienverleger für die Abdichtungsbahn zu beauftragen. In diesem Fall wird der Fachmann Wunder bei Ihrem Schwimmbecken erreichen – und das in Rekordzeit, wie in diesem Video zu sehen ist …

 

RENOLIT führt in seinen Einrichtungen spezifische Schulungen zur Verlegung der Abdichtungsbahn durch und zertifiziert die Verleger, damit Sie darauf vertrauen können, dass das Produkt RENOLIT ALKORPLAN sowohl in ästhetischer Hinsicht als auch unter Berücksichtigung seines Hauptvorteils installiert wird: die Dichtigkeit des Beckens sicherzustellen. Damit Ihr Schwimmbecken niemals Wasser verliert.

Rekordzeit, in der Sie ein neues Schwimmbecken erhalten oder Ihr bestehendes Becken erneuern können:

Nach der Auswahl der Farbe oder des Musters der gewebeverstärkten Abdichtungsbahn RENOLIT ALKORPLAN, des Verlegers der Abdichtungsbahn oder des Schwimmbadbauers, wie lange dauert dann die Verlegung eines Schwimmbeckens mit einem Boden von 10 m x 5 mm, einer Tiefe von 1,4 m und einer abgewinkelten Treppe mit 4 Stufen??

Kontaktieren Sie uns und erläutern Sie uns Ihren Fall, damit wir Ihnen erklären können, wie Sie Ihr Schwimmbecken problemlos, kostengünstig und mit beneidenswerten Endergebnissen in die Tat umsetzen können.

Verlegeanleitung: Arbeitsschritte einer Schwimmbadauskleidung

Verlegeanleitung: Arbeitsschritte einer Schwimmbadauskleidung

  1. Desinfektion des Beckenkörpers
  2. Montage der Befestigungsprofile: als PVC-beschichtetes, sendzimir-verzinktes Stahblech oder als PVC-Einhangprofil
  3. säubern des Beckens
  4. ankleben von Polyestervlies an den Wänden
  5. ausschneiden der Einbauteile
  6. verlegen von Polyestervlies im Bodenbereich
  7. installieren der Beckenwände
  8. Ausbildung der Ecken
  9. verlegen des Beckenbodens
  10. prüfen der Schweissnähte
  11. Versiegeln der Nähte mit Flüssig-PVC
  12. Wasserbefüllung, ca, 15 -20 cm
  13. Eindichtung der Einbauteile