Tipps für Ihre Poolbeleuchtung. So beleuchten Sie Ihren Pool

Tipps für Ihre Poolbeleuchtung. So beleuchten Sie Ihren Pool

Tipps für Ihre Poolbeleuchtung. So beleuchten Sie Ihren Pool

Nicht nur bei strahlendem Sonnenschein ist es sehr angenehm, sich ein erfrischendes Bad im Pool zu gönnen. Auch an vielen Abenden bieten sich Badegelegenheiten.

 

Können Sie die Hitze nicht aushalten? Oder haben Sie Lust, im kühlen Wasser Ihres Pools zu entspannen? Um ein perfektes Ambiente in der Dunkelheit zu schaffen, ist eine gute Poolbeleuchtung wichtig, die für eine neue Atmosphäre in unserem Zuhause sorgt und die uns den Badespaß zu später Stunde ermöglicht.

Auf dem Markt finden Sie unterschiedliche Beleuchtungen, um eine perfekte Atmosphäre in Ihrem Pool zu schaffen: u.a. Solar-, Glasfaser-, LED-, schwimmende, Halogen- und Glühleuchten – die modernste und effizienteste Beleuchtung bieten jedoch die LED-Leuchten.

Ein aktuelles, aber bei uns noch seltenes elektrisches System ist die Beleuchtung mit Glasfaser, die den Vorteil hat, dass in den Kabeln weder Wärme noch Strom vorhanden ist, wodurch es keinen Wartungsaufwand gibt.  Diese Leuchten sind in unterschiedlichen Farben erhältlich und werden um den Pool angebracht, um eine sehr elegante und schlichte Wirkung zu erzeugen.

LED-Leuchten werden am meisten eingesetzt.  Sie sind nicht nur sehr effizient, langlebig und energetisch effizient, sondern liefern auch anhand einer Fernbedienung individuell einstellbare Farben, wodurch Sie Ihre persönliche Poolatmosphäre mit den von Ihnen gewünschten Farben gestalten können.

Wo kann ich die Poolbeleuchtung anbringen?
Für die Anbringung von Scheinwerfern im Pool gibt es je nach Form und Poollänge diverse Stellen und unzählige Kombinationsmöglichkeiten. In der Regel platzieren wir die Hauptbeleuchtung an den Seitenwänden des Poolbeckens, etwa 30/40 cm unterhalb des Poolrandes, und so ausgerichtet, dass sie das Haus oder den meistgenutzten Bereich nicht beleuchtet.  Empfehlenswert ist die Montage einer Lampe pro 20 m2 Wasserfläche.

Wie kann ich den Stromverbrauch meines Pools reduzieren?
Wenn Sie sich einen neuen Pool bauen lassen oder alte Glühbirnen austauschen möchten, sollten Sie die Energieeffizienz berücksichtigen, um den Stromverbrauch Ihres Pools zu reduzieren.  Die Technologien, die aktuell den geringsten Wartungsaufwand benötigen, die eine Betriebsdauer von Tausenden von Stunden verzeichnen und die einen niedrigen Verbrauch aufweisen, sind die Glasfaser- und die LED-Beleuchtung.

Sicherheit bei der Poolbeleuchtung
Die Sicherheit ist eine der wichtigsten Kriterien, die es bei der Montage oder Sanierung unserer Poolbeleuchtung zu berücksichtigen gibt.  Stellen Sie sicher, dass alle Unterwasserleuchten, die Sie in Ihrem Pool montieren möchten, der Norm UNE-EN 60598 entsprechen. Diese Norm gewährleistet, dass die Lampen aus temperaturbeständigem Material hergestellt und komplett dicht sind, so dass kein Wasser eindringen kann.

Die Beleuchtung –  eine ausgezeichnete Sicherheitsmaßnahme
Die Poolbeleuchtung hat sowohl eine ästhetische oder dekorative Funktion als auch einen funktionalen Zweck, denn sie ist eine hervorragende Sicherheitsmaßnahme. Die Leuchten im Wasser und am Rand verhindern, dass man unabsichtlich ins Wasser fällt, und in der Dunkelheit wird der Gartenbereich beleuchtet, was mögliche Einbrecher abschreckt.

Die Poolbeleuchtung gehört also zur Ausstattung des Schwimmbads Ihrer Träume. Schenken Sie Ihrem Garten eine tolle Atmosphäre mit Ihrem RENOLIT ALKORPLAN Schwimmbecken auch nachts.

Großartige Swimmingpoolbauten mit RENOLIT ALKORPLAN Folie

Großartige Swimmingpoolbauten mit RENOLIT ALKORPLAN Folie

Vielleicht wissen Sie es nicht… aber einer unserer Star-Artikel unseres Blogs ist die Sektion für Projekte. Dort finden Sie unzählig viele großartige Swimmingpoolbauten, die ausgekleidet sind mit der Folie RENOLIT ALKORPLAN.

In dieser Sektion können Sie Swimmingpools sehen, bei denen ohne die gewebeverstärkte Folie RENOLIT ALKORPLAN es noch nicht einmal möglich gewesen wäre, die Durchführung des Projektes zu planen. Bei den meisten dieser Swimmingpools wäre es unmöglich gewesen, eine so perfekte Ausführung zu erreichen, mit ästhetischen Resultaten, die begeistern…

 

 

Vorzüge der gewebeverstärkten Poolfolie RENOLIT ALKORPLAN TOUCH

Vorzüge der gewebeverstärkten Poolfolie RENOLIT ALKORPLAN TOUCH

Vielleicht ist es, weil sie sich überraschend anfühlt, oder wegen ihrer Schönheit oder wegen ihrer Inspiration von der Natur…Egal warum, die gewebeverstärkte Folie RENOLIT ALKORPLAN TOUCH begeistert und entflammt uns…

Unsere gewebeverstärkte Poolfolie stellt eine Revolution in der Welt der Swimmingpool-Auskleidungen dar, und jetzt in 3D! Die beste Art und Weise, Ihren Swimmingpool festlich einzukleiden…

Sind Sie es müde, die ideale Farbe für Ihren Swimmingpool zu suchen? Die Farbpalette von RENOLIT ALKORPLAN TOUCH wird Sie überzeugen. Die Farbpalette TOUCH verfügt über sechs innovative Designs, die die Undurchlässigkeit Ihres Swimmingpools garantieren und die die Poolfolie zu einem ultimativen Element machen, um dem Swimmingpool Persönlichkeit und Charakter zu verleihen und ihn so einzigartig werden zu lassen.

 

 

„Ruhe”, „Natur”, “Abschalten”….,Die Swimmingpools mit gewebeverstärkter Poolfolie RENOLIT ALKORLPLAN TOUCH Authentic nehmen uns mit auf eine Zeitreise. Sehen Sie mal, wie sauber das Wasser ist! TOUCH mit seinem 3D-Relief, das den rustikalen Stein naturgetreu nachempfindet, schafft es, dass sich der Badende so fühlt, als ob er sich in einem 100% natürlichen, aus dem Felsen ausgehobenen Becken befindet.

Und obwohl wir es mit dem bloßen Auge nicht wahrnehmen können, ist der Swimmingpool mit einem Spezial-Multischicht-Lack geschützt, damit er immer so wie am ersten Tag aussieht.

 

 

RENOLIT ALKORPLAN TOUCH Relax imitiert den Sand an einem exotischen Strand und sorgt im Swimmingpoolwasser für die für das karibische Meer so typischen Lichtreflexe. „Relax” … allein schon der Name gibt uns Aufschluss über die Empfindungen, die wir mit dieser Folie genießen werden.

Wir sollten nicht vergessen, dass diese Poolfolie versucht, Entspannung auf ganze besondere Art und Weise zu erreichen. Achten Sie auf den glänzenden und blauen Schimmer im Wasser, ähnlich der Wasserfarbe in den Tropen… Zweifelsohne ganz SPEKTAKULÄR…


RENOLIT ALKORPLAN TOUCH Elegance sorgt sie für die Eleganz und den Glamour, den nur ein Bad in einem Swimmingpool bieten kann, der mit elegantem, schwarzem Schiefer verkleidet ist. Viele SPA`s und Kurbäder entscheiden sich für TOUCH ELEGANCE zum Auskleiden des Beckenkörpers. Einzig und allein die exklusivsten können ein Bad in einem Swimmingpool anbieten, das mit elegantem, schwarzem Schiefer ausgekleidet ist und bei dem Badenden den Luxus eines Bades hervorruft, das so typisch ist für ein elegantes Kurbad, das aus natürlichem Stein erbaut ist.

RENOLIT ALKORPLAN TOUCH Vanity mit der Optik von weißem Marmor verleiht Ihrem Schwimmbecken Luxus pur. Dank ihrer leichten Gravur fühlt sie sich weich an.  RENOLIT ALKORPLAN TOUCH Vanity  bildet die natürliche Maserung des Marmor nach. Dadurch sieht Ihr Schwimmbad elegant, raffiniert und herrschaftlich aus. Vanity ist die perfekte Farbe für die Poolbesitzer, die sich einen pompösen und spektakulären Swimmingpool wünschen.  Der Wellnessbereich wirkt glänzend und pfiffig.

RENOLIT ALKORPLAN TOUCH Sublime erzeugt edle Schwimmbäder in Travertin-Marmor Optik. Dank ihrer warmen Spiegelungen ist diese Auskleidung sowohl für exklusive als auch für natürliche Atmosphären geeignet. Das schöne mediterran anmutende Material erinnert an die Bauten der alten Römern, allerdings ist es auch ein klassisches Baumaterial im deutschsprachigen Raum.

RENOLIT ALKORPLAN TOUCH Prestige macht aus Ihrem Schwimmbad ein Paradies aus vulkanischem Gestein. Diese 3D-Poolabdichtungsbahn ist für minimalistische oder naturbelassene Umgebungen besonders geeignet.

RENOLIT ALKORPLAN TOUCH Elegance Trittschutz ist geeignet für rutschige Bereiche im und außerhalb des Swimmingpools, um so Stürze und Unfälle zu vermeiden. Und wie bei der gesamten Palette von RENOLIT ALKORPLAN TOUCH ist die gewebeverstärkte Poolfolie mit einer hochwertigen und exklusiven Prägung versehen.

Die gewebeverstärkte Folie RENOLIT ALKORPLAN schließt einen Speziallack ein, der vor einer vorzeitigen Alterung der Folie schützt. Die Bestimmung 89/654/CEE des Rates der Europäischen Gemeinschaften schreibt vor, Antirutschboden oder-Belag auf dem Boden aller öffentlich genutzten Swimmingpools einzusetzen, die weniger als 150 cm tief sind. So werden spezifischere Konditionen je nach den internen Bedingungen jedes einzelnen Landes hinzugefügt.

Alle anderen Designs von RENOLIT ALKORPLAN TOUCH entsprechen automatisch diesen Vorgaben und benötigen keine separate Trittschutzfolie.

Piscina AlkorPlan3000 TOUCH

DIE ERSTEN SCHWIMMBECKEN EUROPAS

DIE ERSTEN SCHWIMMBECKEN EUROPAS

„Olympia Green“, „Persia Black“, „Bysantin Blue“… Es ist kein Zufall, dass die Namen unserer Produkte mit dem griechischen Olymp, den türkischen Bädern oder dem Byzantinischen Reich zu tun haben. Bereits im 12. Jahrhundert wurde das sogenannte „Natatio“ (ein meist im Freien gelegenes größeres Schwimmbecken) oder „Piscina“ (vom griechischen πισίνα) in den Städten als Ort sozialer Zusammenkünfte und Versammlungszentren genutzt. In der Gegenwart bilden Hotels die herausragendsten Versammlungspunkte; und wenn Schwimmbäder vor zweitausend Jahren für die Stadt wichtig waren, so sind sie dies heute für den Tourismussektor. Obwohl die Hotelbranche einem europäischen Wirtschaftszweig ohne Wachstum Form gibt, verwandeln die steigenden Verbrauchertrends diesen Sektor nicht nur in einen großartigen Marktverbündeten, sondern eine offenkundige Referenz für RENOLIT IBÉRICA.

WIE SCHNELL DIE ZEIT VERGEHT!

 

Rechts abgebildet ist  zu sehen, eines der weltweit ersten Schwimmbecken. Links zu sehen ist einer der modernsten aus RENOLIT ALKORPLAN gebauten Swimmingpools.

 

Trotz dieser Tatsache muss man nicht weit in der Geschichte zurückgehen, um Perspektiven für die Hotelbranche mit einem gemeinsamen Nenner zu finden: der Bau von Swimmingpools. Anfang der 70er-Jahre erlebte Europa eine Sintflut an „regionalen Plänen“ seitens der Sportämter sowie eine Professionalisierung beim Management von Sportveranstaltungen (beispielsweise der Anstieg der Teilnahme an den Olympischen Spielen von München 1972). Die Zusammenarbeit zwischen dem öffentlichen und dem Privatsektor erzeugte eine Synergie hinsichtlich der Verbesserung der den Bürgern bereitgestellten Dienstleistungen. Welche Auswirkungen hatte diese Situation auf die Hotelbranche? Der neue makroökonomische Rahmen führte nicht nur zur einem Anstieg der Umsätze, sondern auch der Ansprüche. Damals konnte ein Großteil der Hotelgäste nicht schwimmen. Die Kinder dieser damaligen Gäste wurden schließlich jedoch selbst Hotelgäste und Swimmingpool-Nutzer. Nachdem Swimmingpools in berühmten Liedern besungen wurden und in bekannten Filmen vorkamen, waren die Nutzer letztendlich genauso treu wie anspruchsvoll.

Schwimmbecken waren schon immer Quellen für Meinungsverschiedenheiten. Im alten Rom diskutierten die Menschen, ob die heilende Wirkung von Schwimmbecken göttlicher oder irdischer Natur sei, vor dreißig Jahren stritt man darüber, ob man besser freiliegende oder überdachte Swimmingpools bauen sollte. In der Gegenwart haben wir weitere Fortschritte erreicht und uns der Wirtschaftlichkeit gebeugt, Keramikfliesen durch bewehrte Membranen zu ersetzen.